Rund ums Kind

 

 

NIVEA Baby Pflegeserie

 

 

Mit unserem kleinen Fabrice durfte ich für Nivea die NIVEA Baby Pflegelinie testen. Der Hersteller verspricht, daß alle Produkte der NIVEA Baby Pflegelinie sorgfältig ausgewählte Inhaltsstoffe enthalten und strengsten Qualitätskontrollen unterliegen, um die Möglichkeit von Hautirritationen und Allergien weitgehend auszuschließen. Die NIVEA Baby Produkte enthalten keine Farbstoffe, kommen ohne Alkohol und ohne Parabene aus. Wenn es gar nicht anders möglich ist, enthalten die Formeln nur ein absolutes Minimum an Konservierungsstoffen. Zudem unterliegen die Inhaltsstoffe und Formulierungen von NIVEA Baby strengen Sicherheitstests, um eine absolute Verträglichkeit zu garantieren. Die Hautverträglichkeit wurde dermatologisch und klinisch überprüft.

Unser Testpaket hat Feuchttücher soft & cream, Softcreme und Extra mildes Shampoo aus der Baby Pflegeserie enthalten.

Begonnen haben wir mit den Feuchttüchern, welche getränkt mit einer sanft pflegenden Softcreme sind. Durch häufiges Windelnwechseln beanspruchte Babyhaut wird beruhigt und lang anhaltend gepflegt. Der natürliche pH-Wert der Haut wird bewahrt. Extra-weiche Mikroschwämmchen nehmen den Schutz sanft und wirksam auf und ermöglichen eine besonders milde Reinigung ohne unnötige Hautirritationen aufgrund mechanischer Reibung. Dies zumindest war das Versprechen des Herstellers und wir sind tatsächlich begeistert. Nicht nur, daß die Tücher sehr angenehm riechen und mit süßen kleinen Bärchen verziert sind, sie reinigen auch sehr zuverlässig und es sind nichtmals leichte Rötungen zu erkennen.

Als nächstes kam die Softcreme an die Reihe. Die sanfte Öl-in-Wasser Emulsion mit Calendula spendet Feuchtigkeit, um das natürliche Gleichgewicht der noch sensiblen Babyhaut zu bewahren ist das Herstellerversprechen. Die Softcreme hat eine schöne weiche Konsistenz und lässt sich sehr gut verteilen. Die Creme zieht schnell ein und die Haut meines Sohnes fühlt sich zart und weich an, sie macht einen sehr gepflegten, frischen und rosigen Eindruck. Zudem hat die Softcreme ebenfalls einen sehr angenehmen und leichten Duft, die mag ich fast schon selbst für meine Haut verwenden.

Zum Schluß haben wird dann das extra milde Shampoo getestet. Der Hersteller verspricht hier, daß die extra milde, seifenfreie Formel mit Kamille den natürlichen pH-Wert der Kopfhaut aufrecht hält und daß das feine Babyhaar sanft gereinigt wird, ohne die empfindlichen Augen zu reizen. Fabrice ist sehr gern in der Wanne, aber wenn dann das Wasser über den Kopf läuft, ist er alles andere als begeistert. Das Shampoo ist einen ebenfalls sanften und angenehmen Duft und reinigt die feinen Haare sehr gut.

Wir sind begeistert von diesen Produkten der Pflegelinie von NIVEA und werden dieses Produkte auf jeden Fall weiterhin verwenden.

 

 

 

 

 


Lamaze - Freddie das Glühwürmchen

Produkttest durch kidsgo für Tomy

 

 

 

 

 

Über Kidsgo durfte ich ein Lernspielzeug in Gestalt eines Glühwürmchens aus dem Hause Tomy / Lamaze testen. Wie die meisten Lernspielzeuge hat auch Dieses einen vorgegebenen Namen: Ich darf vorstellen …. Freddie. Schnell nach der Bestätigungsmail von Kidsgo zog dann Freddie auch bei uns ein.

Freddie ist kunterbunt, schön weich und hat ein großes und anregungsreiches Spiel-, Greif- und Beißangebot. Gerade erst ausgepackt, schon begann unser kleiner Fabrice seinen neuen Gefährten zu ertasten. Er versuchte während des gesamten Tests mit  Kauen, Knistern, Knuddeln, Greifen, Drehen und Wenden den Freddie aus der Reserve zu locken, doch Freddie hielt allem  stand. Besonders begeistert war Fabrice anfangs von dem knisternden Flügel, welcher von innen mit einer Folie ausgestattet ist und bei Berührung knistert, sowie den Beißringen. Später dann entdeckte er auch unter einem anderen Flügel einen Spiegel, die Hupe und einem Beiß-Marienkäfer, welcher in dem Glühwürmchen versteckt ist und erst entdeckt werden will. Freddie bietet ein abwechslungsreiches Programm  für die Schulung der Sinne und Motorik. Sowohl die Beißringe als auch die Fühler des Glühwürmchens bieten einen Ausgleich für den Druck durch die ersten Zähnchen und Fabrice kann sich auch mal längere Zeit selbst beschäftigen.

Trotz aller Features hat Freddie sehr wenig Gewicht, seine Elemente sind sehr stabil. Zudem habe ich das Glühwürmchen in Augenschein genommen, aber keine verschluckbaren Teile finden können. Das Tierchen ist weich und aufgrund der Größe wie für Babyhände- und –münder gemacht, Nuckelattacken inklusive. Meist verwende ich es im Babybett, aber seit gestern wünscht Fabrice es nun auch im Kinderwagen mitzunehmen.  Einziges Problem ist die Hygiene, da Freddie aus Stoff ist und ich keine Waschanleitung für dieses Stofftier vom Hersteller finden konnte. Aber ich denke mal, dass Freddie einen Waschgang auf jeden Fall überstehen würde.

 

 

 

 

 


LEGO DUPLO - "Mein erster Bauernhof"

 

 

Über Mytest durften wir beim Test von LEGO DUPLO teilnehmen und ich bekam die Zusage für mein Wunschset: Mein erster Bauernhof. Schnell erwähnte ich es auch bei den Teilnehmerinnen meines Produkttest Workshops „Ladies Testlounge“, welche größtenteils Mütter mit kleinen Kindern sind. Dementsprechend groß das Interesse, die Kinder zum Workshop mitzubringen und sie gemeinsam mit dem Bauernhof-Set spielen zu lassen.

Als das Paket ankam, war meine Tochter Celine schon ganz aufgeregt, da sie Tiere sehr liebt und diese bereits auf dem Karton abgebildet waren. Zusammen mit Celine packte ich das Set aus. Es bestand aus einem Huhn, einem Schaf, einer Kuh, zwei Kinderfiguren, einem Futtertrog, einer grünen Platte, drei Türen/Fenster in den Farbe blau und weiß, zwei roten Bögen, zwei gelben Dächern, zwei abgeschrägten gelben Dachsteinen und drei Bausteinen versehen mit einem Milch-, Eier-, und Wollesymbol. Ferner lag noch ein Heftchen mit Aufbauideen bei, welches wir bis heute nicht benötigt haben. Die Steine sind sehr schön groß und bunt, was die Kinder direkt anspricht.

„Mein erster Bauernhof“ von LEGO DUPLO wurde für Kinder im Alter von 18 Monaten bis 5 Jahren entwickelt, um Kreativität und Phantasie der Kleinen anzuregen. Die Steine sind sehr schön groß und bunt, was die Kinder direkt anspricht. Sie bestehen aus Kunststoff und sind sehr stabil. Selbst einer etwas kräftigere Behandlung halten diese Steine locker stand.

Zuerst half ich Celine zu Hause beim Aufbau und wir bauten das Bild auf dem Karton nach. Da wir schon dreimal Kurzurlaub auf dem Bauernhof gemacht haben, wusste sie direkt schon bei den 3 Bausteinen mit den Symbolen, welches Tier zu welchem Baustein gehört. Am nächsten Tag nahmen wir den Bauernhof mit zu meinem Produkttest-Workshop, in dem es auch eine Ecke für die Kinder zum Spielen gibt. Hier traf Celine auf die Kinder der Teilnehmerinnen und das Spiel ging los. Wir hatten nun zum testen eine Gruppe Kinder im Alter von 2 – 7 Jahren, die gemeinsam diesen Tag mit dem Bauernhof verbringen konnten und auch sehr viel Spaß damit hatten. Es kamen sehr viele verschiedene Gestaltungen heraus, wobei die Älteren den Jüngeren halfen. Es ist erstaunlich wie viel Kreativität die Kinder dabei entwickelt haben, der Trog würde mich Gras gefüllt, um die Tiere zu füttern, das Haus wurde ständig umgestaltet, auch andere Spielsachen wurde zum Ende hin mit in das Set eingebaut.

Mit Freude haben wir das Geschehen auf dem Spielteppich verfolgt. Die Teilnehmerinnen und ich waren sehr begeistert von diesem Set, sodaß ich noch das Set „Großer Bauernhof“ von LEGO DUPLO für die Kinderecke meines Workshops zugekauft habe. Der große Vorteil bei LEGO DUPLO ist, dass die Steine aller Sets kompatibel sind und es immer wieder erweitert werden kann, um stets neue Ideen zu entwickeln.

 

 

 


Hipp - Panthenol & Zink Wundschutz Creme

 

Über Kidsgo durften wir die Pflegende Wundschutz Creme aus dem Hause „Hipp“ testen. Dazu wählte ich eine Mutter aus meinem Produkttest-Workshop „Ladies Testlounge“ mit ihren Zwillingen „Max“ und „Joshua“. Da unser Kleiner z. Zt. nicht wund ist, erschien es mir ungeeignet ihn mit der Creme zu versorgen, da ich so keinen Heilungsprozess verfolgen konnte.

Beide Kinder waren sehr wund und Diana, die Mutter, hat mit den wunden Stellen im Windelbereich bereits seit längerer Zeit zu kämpfen. Als ich diese in Augenschein nahm, blieb mir fast der Atem weg, denn die Stellen waren knallrot und die Haut war sehr angegriffen. Diana hatte schon sehr viele verschiedene Cremes benutzt, leider zeigte keiner dieser Cremes die gewünschte Wirkung.

Die Wundschutz Creme ist für die gezielte, beruhigende und entzündungshemmende Pflege des Windelbereichs entwickelt worden und wirkt so gegen Hautirritationen, die mit Rötungen und Nässe verbunden sind, also ideal für die beiden kleinen Wonneproppen.

Diana hat die Creme nach Herstellerangaben angewandt, mehrmals täglich und bei jedem Windelwechsel. Die Creme selbst hat eine sehr cremige Konsistenz und ist dadurch sehr ergiebig. Sie lässt sich ohne Druck, welcher auf den wunden Stellen sehr schmerzhaft ist, gut verteilen und bildet einen weißen Schutzfilm. Auch klebt die Creme nicht direkt an der Windel, sonder bleibt dort, wo sie wirken soll – nämlich am Po.

Täglich haben wir telefoniert und ließ mir die Erfolge fernmündlich bestätigen. Bereits nach 5 Tagen wurde es bei „Max“ besser und auch nach 7 Tagen zeigten sich bei „Joshua“ die ersten Erfolge. Gestern traf ich Diana und ihre Zwillinge in meinem Workshop wieder und konnte mich selbst von dem Ergebnis überzeugen. Beide Jungs haben keine wunden, nichtmals gerötete Stellen im Windelbereich. Diana ist begeistert, ebenso meine anderen Teilnehmerinnen, die den Test verfolgt haben, und ich. Diana und drei weitere Teilnehmerinnen mit Kindern im Windelalter werden die Creme weiterhin auch ohne wunde Stellen anwenden, auch Teilnehmerinnen mit Kindern, die sehr trockene Haut haben, beabsichtigen die Creme zu kaufen und zu testen. Ich werde auch die Creme kaufen, da ich selbst sehr trockene Haut mit teilweise Hautirritationen im Gesicht haben und statt einer Nachtcreme einfach mal die Wundschutz Creme von Hipp anwenden. Auch bei unserem Kleinen bildet sich trotz intensiver Pflege dann doch mal eine wunde Stelle, die ich jetzt schnell und zuverlässig mit der Wundschutz Creme aus dem Hause Hipp in den Griff bekomme. Wir sind jedenfalls total begeistert und werden die Wundschutz Creme weiterhin verwenden.

 

 

 


Philips - Disney LED Nachtlicht Mickey Maus

 

Dank Philips durften wir an einem Produkttest aus dem Bereich „Wohlfühlen mit Licht“ teilnehmen. Letzte Woche ist dann Disney’s Mickey bei uns eingezogen, um unserem jüngsten Sohn „Fabrice“ das Einschlafen zu erleichtern. Mickey ist ein einflammiges Nachtlicht von Philips mit einer Höhe von 18 cm.

 

Die Außenhülle von Mickey besteht aus weichem Silikon, so daß unser Sohn ihn zum Knuddeln mit ins Bett nehmen kann. Vom Hersteller Philips aus wurde jedoch großer Wert auf die Qualität des Silikons geachtet, denn es besteht aus gesundheitlich unbedenklichen Stoffen. Das finde ich sehr gut, zumal mein Sohn seinen neuen Freund zum Schlafen mit ins Bett nimmt, und ihn auch schon an und zu direkt vor der Nase liegen hatte. Das Nachtlicht ist freu von scharfen, spitzen und kantigen Ecken und sonstigen Kleinteilen, was mich sehr beruhigt. Zudem wird es dank der LED nicht warm bzw. heiß, es kann also nichts passieren.

Ein- und ausgeschaltet wird Mickey durch einfaches schwenken, was gerade für Kinder recht einfach ist. Das Licht hat eine warm- weiße, sehr angenehme Helligkeit und ist blendfrei. Aufgeladen wird der Akku durch eine Ladestation aus Kunststoff über Induktion. Zum Aufladen stellt man die Figur einfach auf die Ladestation und drückt den weißen Knopf, welcher so lange leuchtet, bis der Akkuvollständig aufgeladen ist. Das Kabel für die Ladestation hat genügend länge und ist mit einem Klettband ausgestattet, womit es aufgewickelt oder verkürzt werden kann.

Der voll geladene Akku hält 6 Stunden, allerdings dauert die Aufladung 12 Stunden, so daß wir bereits beim Aufstehen schon wieder Mickey auf seine Ladestation setzen, damit er abends wieder einsatzbereit ist.

Wir sind begeistert von diesem tollen Nachtlicht von Philips und werden für unsere Tochter noch Minnie  dazu kaufen. Seit unser Sohn seinen Mickey hat, gibt es abends kein Rufen und keine Tränen mehr, denn er erzählt Mickey im Bett von seinen Abenteuern, über die er dann einschläft. Dieses Nachlicht von Philips gibt es in verschiedenen Disney Charakteren. Es ist einfach ein toller, tragbarer und kuscheliger Begleiter für Kinder in der Nacht.



Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!