Alles für den Hund

 

 

 Wuff & Wau - Knabber-Paket

getestet über Pfotentester für Wuff & Wau

 

 

 

 

Snoopy durfte über das Portal Pfotentester für Wuff & Wau ein Kaupaket testen. Weil Kauartikel sind gerade für kleine Hunde sehr wichtig, da sie anfälliger für Zahnerkrankungen sind. Somit waren wir froh, an diesem Test teilnehmen zu dürfen. Auch zur Beschäftigung sind Kauartikel immer sehr willkommen und beliebt bei Snoopy. Bei Wuff & Wau handelt es sich um einen Online-Shop, welcher auf Hundespielzeug, Kauartikel und sonstige Tierausstattung spezialisiert ist.

Sehr schnell erhielt Snoopy sein Knabberpaket und es war schon recht schwierig für ihn, zuerst das Foto machen zu lassen. Ungeduldig wartete er, bis ich das Paket geöffnet habe. Ich fand die Vielfalt sehr schön: Spanferkelpfoten, Ochsenziemer, gedrehte Kalbssehne, Pansen, Rinderkopfhaut, Rinderlunge und weitere Teile, die ich nicht eindeutig zuordnen konnte sowie einzeln eingepackte Kamelhautstücke mit Fell, da sie einen ganz anderen und wesentlich intensiveren Geruch als die anderen Kauteile haben.

Mit den Spanferkelpfoten hatte Snoopy ordentlich zu kämpfen, denn aufgrund des Hornes sind sie hart und er hat sehr lange gebraucht, bis er sie komplett verputzt hatte. Auch der Ochsenziemer hat lange gehalten, da Snoopy ihn oft nur zum spielen genommen hat, bis er ihn dann letztendlich doch einen Tages weggeknabbert hat.

Der getrockenete Pansen vom Rind ließ sich leicht brechen und konnte stückchenweise von mir gegeben werde. Er war sehr schnell weg, also mehr ein Produkt zur Belohnung als zur Beschäftigung . Auch die Rinderlunge, welche sehr kalorienarm und mager ist, wurde ratzfatz gefressen. Die Rinderkopfhaut und die anderen Stücke, welche ich nicht zuordnen konnte, wurden nach und nach verputzt, da Snoopy auch dafür längere Zeit benötigte und schön beschäftigt war.

Das Highlight unseres Paketes war allerdings die Kamelhaut. Es war das erste Mal, daß er sich in einem Kauartikel gewälzt hat. Nachdem sie durch das Knabbern schön eingespeichelt war, roch das ganze Zimmer samt Hund sehr intensiv und ekelhaft, sodaß wir erstmal die Balkontür aufreißen mußten. Ich kann aber bestätigen, daß er die Kamelhaut zu seinem Lieblingskauartikel auserkoren hat. Da wir nur das Beste für unseren Snoopy möchten, wurde einen Tag später auch das 2. Stück Kamel gereicht, selbstverständlich bei guter Lüftung und mit Wäscheklammern auf der Nase.

Wir bewahren die Kauartikel in einem verschlossenen Eimer auf und ich muß sagen, bis auf die Kamelhaut sind die restlichen Kauartikel sehr geruchsarm, das gilt auf während des Genusses. Snoopy ist ganz begeistert und es ist nicht ein Stückchen übrig geblieben. Ich werde auf jeden Fall bestellen, vor allem die Kamelhaut, auf die er so verrückt war. Snoopy ist sehr begeistert von diesen sehr vielfältigen Kanbberspaß.

 

 

 

 

 


DoggyBed - Orthopädisches Hundekissen Medical Style Plus

getestet für DoggyBed

 

 

 

 

Snoopy hat das große Glück gehabt und ein Orthopädisches DoggieBed Medical Style mit den Maßen 80 x 60 x 8 cm als Testprodukt gewonnen. Snoopy ist ein erst 2-jähriger Mischling aus Spanischem Wasserhund und Terrier, über den Tierschutz aus einer Tötungsstation von Lanzarote gekommen und vermutlich hat er in der dortigen Station einen Beckenbruch erlitten, jedenfalls ist es ihm manchmal anzumerken, wenn er sich mit dem Hinterteil etwas unkoordiniert bewegt. Da mir von dem hierzulande behandelnden Tierarzt erklärt wurde, daß dieser Bruch eine vorzeitige Arthrose auslösen kann, kann es nicht schaden wenn Snoopy ein orthopädisches Bett bekommt, um das Becken zu schonen. Wir hatten großes  Glück und der Paketbote schellte schon 2 Tage später an und brachte uns einen riesigen Karton. Wir öffneten den Karton und packten im Beisein von unserem neugierigen Snoopy das DoggyBed aus. Wir konnten es noch nicht an seinen vorgesehenen Platz stellen, da hat Snoopy es schon abgeschnüffelt und das erste Probeliegen erfolgte.

Die Manufaktur „DoggyBed“ mit Sitz in Lünen fertigt hochwertige Produkte an, wie Betten, Kissen, Matten oder Halsbänder für Hunde und Katzen. Die Fertigung ist "made in Germany" und es wird auf Qualität und Schadstoffe sehr geachtet. Über den Onlinshop können diese Produkte dort direkt erworben werden, nicht als Massenprodukte im Handel.

Snoopys  Hundebett von DoggyBed inklusive abnehmbarer Auflage und Kissen besteht aus schwarzem Kunstleder und macht einen sehr robusten und wertigen Eindruck. Material und die Verarbeitung sind hervorragend, vor allem finde ich das Kissen, welches auf dem Kunstleder aufliegt und hinten angeknöpft ist ideal. So kann sich Snoopy in seinem Bettchen wälzen und kuscheln, ohne daß die Auflage verrutscht. Zudem gab es noch ein Kissen zum Spielen dazu, worauf er aber gern seinen Kopf zum entspannen legt. Gewundert hat mich, daß das Kunstleder überhaupt nicht riecht, so wie man es gewohnt ist und trotzdem sollte man das Bett vor der Benutzung zweimal mit einem in warmes Wasser getränkten Tusch abwischen, doch da kamen wir nicht mehr zu.

Die viskoelastische Liegeunterlage des Hundekissens ist atmungsaktiv, pilzhemmend, antibakteriell und antiallergisch, reagiert sensibel auf die Körpertemperatur und auf das Körpergewicht. Es nimmt den Druck vom Körper, und somit wird sowohl die Wirbelsäule als auch Snoopys Becken entlastet, was sehr wichtig ist. Ich bin glücklich über die Erfahrung, welche ich mit diesen tollen und hochwertigen Hundebett machen durfte.

Snoopy benutzt es bereits sein 14 Tagen und hat es jetzt zu seinem Lieblingsplatz erkoren, sodaß wir die Couch und unser Bett die meiste Zeit für uns nutzen können. Zudem haben wir ihm sein Lieblingsbettchen noch herrlich zentral im Wohnzimmer platziert mit dem Blick durch den langen Flur zur Tür, damit er das meiste Geschehen in der Wohnung von seinem Platz überblicken kann. Abends nehmen wir sein Bettchen mit ins Schlafzimmer und Snoopy hat einen herrlich tiefen Schlaf, meist so tief, daß er selig vor sich hin schnarcht.

Ich kann das DoggyBed nur empfehlen, ob für kranke oder gesunde Hunde, es spielt keine Rolle, denn nicht nur ein Mensch sollte sich für einen gesunden und erholsamen Schlaf gut betten, Gleiches gilt auch für unsere lieben Haustiere, welche zudem noch mehr als der Mensch in liegender Position ihren Tag verbringen. Snoopy und auch wir möchten das DoggyBed nicht mehr missen.

 

 

 

 

 


Animonda - Gran Carno

getestet über Stadthunde.com für Animonda

 

 

 

Snoopy durfte über Stadthunde.com das Nassfutter Gran Carno Pute Pur und Pute mit Kartoffel  aus dem Hause Animonda testen. Pur oder mit glutenfreier, leichtverdaulicher Kartoffel ist Gran Carno Sensitive die natürliche Kost für den ernährungssensiblen Hund, denn diese Hundenahrung wird ausschließlich aus frischen fleischlichen Zutaten wie Herz, Lunge, Fleisch und Leber zubereitet. Das Futter ist natürlich, unverfälscht und hat den typischen Fleischgeschmack, den Hunde überaus schätzen.

Snoopy ist nun seit über einem Jahr in unserer Familie und war von Beginn an ein schlechter Esser. Daher hatte sich bis dato die Futterfrage noch nicht geklärt und ich war auf der Suche nach gutem und bekömmlichen Futter, da er oft das Futter, welches Getreide enthält mit Aufstoßen und Erbrechen quittiert hat. Außerdem hat sich Snoopy mittlerweile zu einem verwöhnten Gourmet entwickelt. Ob Gran Carno seinem sensiblen Gaumen entsprechen würde? Ich war gespannt.

Erhalten haben wir 24 Dosen Gran Carno Pute Pur und nochmals 24 Dosen Pute mit Kartoffel. Dann kam die Qual der Wahl, mit welchem Futter wir denn beginnen sollten

Gran Carno Fleisch Pur von Animonda verwendet nur ausgewähltes Fleisch. Das Fleisch wird frisch zubereitet und man behält die natürliche Fleischstruktur erhalten. Wie fast alle Hundehalter mache ich stets vor Snoopy den Schnuppertest, also Dose geöffnet und gerochen. Es roch sehr angenehm und lecker. Auch die Konsistenz war sehr gut, nicht zu weich und nicht zu fest, so konnte Snoopy ordentlich das Fressen aufnehmen, ohne viel neben seinem Napf zu verteilen. Eine Dose beinhaltet 200 g, genau die richtige Menge für einen Tag. Da Snoopy zwei Mahlzeigen am Tag erhält, bekam er die Dose morgens und abends aufgeteilt.

Das Futter ist von der Zusammenstellung mit frischen Fleischbestandteilen gewährleistet und durch das ausgewogene Verhältnis von Eiweiß und Fetten, Mineralstoffen und Vitaminen sehr gut auf den Hund abgestimmt und ohne künstliche Geschmacksverstärker. Durch den hohen Fleischanteil ist es sehr sättigend. Snoopy hat Pute Pur sehr gern gefressen und auch Pute mit Kartoffel hat er gern zu sich genommen. Nicht ein einziges Mal hat er sein Fressen verweigert. Der Kotabsatz war ok, so konnte ich erkennen, dass der das Futter gut verwerte konnte. Wir sind begeistert und Snoopy bekommt nun alle Sorten Gran Carno von Animonda im Wechsel, eine herrliche Abwechselung. Endlich nach über einem Jahr hat die ganze Futtersuche doch noch ein Happy End gefunden. Danke Stadthunde.com und Animonda.

 

 

 

 


Moments - der gesunde Verwöhnmoment

getestet über Konsumgöttinnen für Fressnapf

 

 

Über Konsumgöttinnen durfte unser Snoopy das Hundefutter von Moments, der Eigenmarke von Fressnapf, testen. Erhalten haben wir ein Paket mit 6 Packungen à 125 g in den Sorten „Bed Time – saftiges Hühnerbrustfilet“, „I like – Huhn mit Spinat & Pasta“ und „Good Boy – Komposition aus Hühnerbrust – mit Lachsfilet“. Die Aufmachung der Dosen ist für Herrchen und Frauchen sehr ansprechend, edel und liebevoll gestaltet, was Snoopy allerdings erstmal kalt ließ frei nach dem Motto: Nur der Inhalt zählt! Bei Moments handelt es sich um ein Ergänzungsfutter, welches frei von Zusatzstoffen, tierischen Nebenerzeugnissen und zugesetzten Mineralien ist, um dem kleinen Liebling eine gesunde Belohnung zwischendurch zu ermöglichen.

 

Da Snoopy der reinste Gourmet ist, wenn es ums Fressen geht, war ich zuerst sehr skeptisch, ob er es überhaupt anrührt. Begonnen habe ich direkt am ersten Abend mit „Bed Time – saftiges Hühnerbrustfilet. Selbstverständlich musste zuerst meine Nase an dem Test teilhaben, das Futter hat die Geruchsprobe bestanden. Es roch sogar so gut und sah so ansprechend aus, dass ich selbst eine Löffelspitze davon verkostet habe. Jede Fleischfaser war zu erkennen, also keine gepresste Fleischmasse, aus der nicht erkennbar ist, um welches Fleisch es sich handelt. Aufgrund fehlender Gewürze, schmeckte es etwas laff, aber nicht gerade unangenehm. Ich füllte es dann in seinen Fressnapf und es gefiel Snoopys feiner Nase. Er brauchte nicht lange, bis der Napf leer war, sodaß ich das Gefühl hatte, er hätte das Futter inhaliert. Selbst den leeren Topf schob er noch über den Fliesenboden um auf sich aufmerksam zu machen, dass er mehr haben möchte.

Bei den anderen beiden Sorten war das Geschmackserlebnis nicht anders. Unserem Gourmet schmeckte es fantastisch, er fand nur die Schälchen zu klein, es hätte auch seiner Meinung nach die doppelte Menge und mehr sein können. Da der kleine Racker Probleme mit zu viel Magensäureproduktion hat und er abends vor der Nachtruhe noch etwas zu fressen bekommt, damit der Magen arbeiten kann, ist es zu einem lieb gewordenen Ritual geworden, ihm ein Schälchen Moments zu geben. Mittlerweile haben wir schon nachgekauft, denn von Moments gibt es 10 verschiedene Sorten, so dass es abends abwechslungsreich, gesund ist und nicht zu sehr belastet.

 

 

 

 


Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!